Flüchtlinge Willkommen im Sensebezirk

Über uns

Der Verein "Flüchtlinge Willkommen im Sensebezirk" setzt ein Zeichen der Solidarität mit den Flüchtlingen im Bundesasylzentrum Guglera in Giffers.
Wir wollen den BewohnerInnen der Guglera mit Gastfreundschaft und Menschlichkeit begegnen.

Der Verein « Flüchtlinge Willkommen im Sensebezirk » ist eine Gruppe von Menschen aus dem Sensebezirk und der Umgebung, denen Gastfreundschaft und Offenheit gegenüber Flüchtlingen wichtig ist. Wir wollen mit Flüchtlingen, die im Sensebezirk leben, Kontakt und Austausch pflegen. Im Bundes-Asylzentrum Guglera, das seit dem 2. April 2018 eröffnet ist, leben Menschen, die auf den definitiven Entscheid ihres Asylverfahrens oder auf die bevorstehende Ausreise warten. Wir versuchen diesen Menschen während dieser kurzen und schwierigen Zeit nahe zu sein, damit auch positive Erfahrungen für sie in diesen Momenten möglich werden. Diesen Kontakt und Austausch pflegen wir jeweils an einem Nachmittag pro Woche im Café Guglera, wo Aktivitäten angeboten werden, wie Nähen, Basteln und Malen, oder bei von uns organisierten Ausflügen. Für diese verschiedenen Anlässe sind wir angewiesen auf Freiwillige, die uns unterstützen und mit den Flüchtlingen den Kontakt durch das Gespräch und das Spiel suchen.

Entstehung

Im Dezember 2015 formte sich, im Hinblick auf die Eröffnung eines Bundesasylzentrums in der Guglera, die Bewegung "Flüchtlinge Willkommen im Sensebezirk" (FWiS). Auslöser für das erste Treffen im Dezember 2015 war die Polemik rund um diese Ankündigung durch den Bund.

Zustande gekommen ist das erste Treffen durch eine kleine «Märit-Geschichte». Als Gabriela Waeber-Blanchard eines Tages am Samstagmorgen auf dem Rathausplatz in Freiburg unterwegs war, sprach sie Jann Krättli, Besitzer eines Biobauernhofs im Sensebezirk und späterer Mitbegründer der Gruppe, auf die Asyl-Thematik an. Danach folgten etliche Gespräche und Mails im Bekanntenkreis. Beim ersten Treffen war das Wohnzimmer in Tafers mit über dreissig interessierten Personen zum Bersten voll. Es war ein offener Austausch von Menschen, welche Gastfreundschaft und Menschlichkeit leben wollen, welche einen Kontrapunkt zur medialen Welle der Flüchtlingsgegner setzen wollen, welche sensibilisieren wollen, welche ein Auflockern der Fremdenfeindlichkeit durch positive Erlebnisse wünschen.

Nach und nach sind zirka 120 Personen aus der Region zur Gruppe gestossen, welche Interesse bekundeten. An der ersten Versammlung ging es vorerst um Erfahrungsaustausch, Erlebnisse, Anliegen und Ideen. Mittlerweile ist die Gruppe haben FWiS gut vernetzt. Es folgten weitere Treffen, zu denen Experten der Migrationsthematik eingeladen wurden.

Schliesslich wurde am 14. September 2016 der Verein FWiS gegründet

Helfen

Du möchtest dich auch solidarisch zeigen und den Verein und damit die Flüchtlinge unterstützen? Das Bundesasylzentrum Guglera wurde am 2. April 2018 als Warte- und Ausreisezentrum eröffnet. Deine Hilfe ist herzlich willkommen, damit die BewohnerInnen der Guglera in der schwierigen Zeit positive Erfahrungen im Sensebezirk machen und Gastfreundschaft erleben können. Zögere nicht, uns zu kontaktieren, denn du wirst gebraucht! Ein Engagement ist in verschiedener Form möglich. Komm zum nächsten Treffen und wirke dabei mit, ein aktives Miteinander im Sensebezirk zu gestalten oder hilf mit bei unseren wöchentlichen Begegnungscafés in der Guglera.
Uploaded image

Dabei sein

Jederzeit Willkommen – lerne uns persönlich kennen.
Es gibt immer ein nächstes Gruppentreffen! Du bist jederzeit willkommen, um zuzuhören, mitzudiskutieren, Ideen zu äussern.
Uploaded image

Aktiv werden

Es gibt immer etwas zu tun – wir freuen uns über jede Hilfe.
Für die Umsetzung von unserem wöchentlichen Begegnunscafé in der Guglera (jeweils mittwochs bzw. montags Nachmittag) und Projekten sind wir immer dankbar über helfende Hände. Ein Mitwirken kann ganz nach individuellen Präferenzen erfolgen.
Uploaded image

Spenden

Wir danken all jenen, welche auf diese Art einen Beitrag leisten können.
Unsere Bankverbindung: CH5200768300143553307 “Flüchtlinge Willkommen im Sensebezirk” // Buchenweg 10 // 3185 Schmitten //

Neuigkeiten

Neuigkeiten in Zusammenhang mit dem Verein "Flüchtlinge Willkommen im Sensebezirk" und dem Bundesasylzentrum Guglera

Kontakt