Flüchtlingstag 2017

Der Flüchtlingstag 2017 findet am Samstag, 17. Juni statt. Er wird zum Anlass genommen, Informationsarbeit über den Asylbereich und über Menschen, die in der Schweiz Zuflucht suchen, weiterzuführen und Vorurteile abzubauen.
Zu diesem Zweck wurde die Place Python in der Stadt Freiburg den ganzen Tag reserviert.
Production d’Avril führt das interaktive Stück «les dés sont jetés?» vor, das speziell für den Flüchtlingstag einstudiert wurde. Es basiert auf Erfahrungsberichten von Migranten und Asylsuchenden. Das Publikum kann auch Spezialitäten kosten, die von Migrantinnen zubereitet wurden.

Vereinigungen und Freiwillige, die in der Migrantenunterstützung tätig sind, haben die Möglichkeit, sich dem Publikum vorzustellen.
Rund dreissig Zelte von 9 m2 (vgl. Bild) stehen hierfür zur Verfügung. Die Vereinigung LA BARQUE wurde mit der Koordination dieses Teils des Tages beauftragt.

Herzlichen Dank, Claudia Lauper, für die Einladung! Weitere Informationen zu der Veranstaltung bei der Direktion für Gesundheit und Soziales (GSD): claudia.lauper@fr.ch