Tag der offenen Tür in der Guglera

Der Tag findet am Samstag, 24. März statt. Das Programm sieht wie folgt aus: 9:00 Uhr:   Empfang der Behördenvertreter und Medien mit anschliessendem Rundgang durchs Gebäude 11:00 Uhr: Empfang des Publikums und aller Interessierten mit Begrüssung und Willkommens-Apero 12:00 Uhr: Öffnung der Informationsstände und freier Besuch des Gebäudes 15:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

DOK

DOK Sendung zur Guglera

„Gastgeber wider Willen – Giffers erhält ein Bundesasylzentrum“ Ausstrahlung: Donnerstag, 27. April, 20.05 Uhr, SRF 1 https://www.srf.ch/sendungen/dok/gastgeber-wider-willen-giffers-erhaelt-ein-bundesasylzentrum

Flüchtlingstag 2017

Der Flüchtlingstag 2017 findet am Samstag, 17. Juni statt. Er wird zum Anlass genommen, Informationsarbeit über den Asylbereich und über Menschen, die in der Schweiz Zuflucht suchen, weiterzuführen und Vorurteile abzubauen. Zu diesem Zweck wurde die Place Python in der Stadt Freiburg den ganzen Tag reserviert. Production d’Avril führt das interaktive Stück «les dés sont[…]

Interview mit einem Flüchtling

Das Interview führte Philippe Carrel mit einem Flüchtling, welcher in Plasselb lebt.   Was hat dich dazu bewogen deine Heimat zu verlassen? In Pakistan gibt es meiner Meinung nach keine beruhigende Stabilität mit klaren Regeln. Es herrschen Willkür und der Konflikt zwischen den Sunniten und den Schiiten ist omnipräsent. Gewöhnliche Menschen wie ich; haben keine[…]

Photo by Florence Gross

Interview mit Corinna Mauron

„Die Flüchtlinge sollen lernen davonzufliegen wie Vögel und selbständig ein Leben zu führen.“ Corinna Mauron hat sich schon früh für das Thema Migration interessiert und Afrika hat sie schon immer angezogen. Die Arbeit mit anderen Kulturen fasziniert sie. Die Sensleroberländerin arbeitet bei der ORS Service AG, welche sich Kanton Freiburg um die Betreuung und Unterbringung[…]

bildschirmfoto-2016-10-03-um-21-16-51

Interview mit Tewodros Solomon

„Hier fühlte ich mich anders und die Leute zeigten, dass ich anders bin.“ Tewodros Solomon stammt aus Äthiopien und Eritrea und ist in Äthiopien aufgewachsen. Am 11.11.1998 ist er in der Schweiz angekommen. „Es war ein sehr kalter Tag, das werde ich nicht vergessen“, sagt er. Er lebt nun seit 18 Jahren in der Schweiz[…]