Sommerfest mit Theater

Am 19. Juli durften wir einen wunderschönen Sommerabend mit Freiwilligen und den Bewohnenden der Guglera verbringen. Es war ein riesen Erfolg – fast 200 Bewohnende des BAZ Guglera haben teilgenommen! Der Abend hat in der Turnhalle begonnen, wo uns die Theatergruppe Eisenbarth ihr Theaterstück „Pfunggeli“ aufgeführt hat, was zu vielen lachenden und staunenden Kinder- und[…]

Abendspaziergänge

Eine weitere Aktivität, die wir mit den Bewohner:innen des BAZ Guglera durchführen, sind Abendspaziergänge für alle. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass es gar nicht viel braucht: spazieren gehen, sich austauschen, die schöne Umgebung erkunden und einen kleinen Zwischenstopp mit Snack – so sehen die Abendspaziergänge in der Regel aus. Die Aktivität wird von den[…]

Grosse Solidarität

Wir sind überwältigt von euren Echos und Reaktionen auf unseren letzten Aufruf! Ganz viele haben sich gemeldet, um bei den Kinderateliers mitzumachen! Danke euch allen, für eure Bereitschaft, euer Mitdenken und Mittragen. Und wir bitten euch um bisschen Geduld, wenn ihr nicht sofort zum Zug kommt. In den Schul-Osterferien werden wir noch an 2 zusätzlichen[…]

Ukraine – Wie helfen?

Du möchtest den Opfern des Krieges in der Ukraine helfen, weisst aber nicht, wo du anfangen sollst?  Du suchst eine Notaufnahme für eine Person aus der Ukraine? Dann wende dich ans ORS (026 425 41 41) Du möchtest Personen aus der Ukraine in deinem Zuhause aufnehmen? Dann wende dich an Osons l’accueil und fülle das Formular auf[…]

Besuch der Sternwarte von Ependes

Am 22. Juli 2021 besichtigte eine Gruppe von Freiwilligen des Vereins Flüchtlinge Willkommen im Sensebezirk mit 12 Bewohner*innen die Sternwarte von Ependes. Das Team der Sternwarte sprach über das Universum, Sternkonstellationen wurden besser kennengelernt und die Teilnehmenden konnten durch Spiegelteleskope verschiedene Himmelskörper von Nahem betrachten. Der Mond war gut zu sehen (fast Vollmond!) und es[…]

Kinderateliers

Die wöchentlichen Begegnungscafés in der Guglera mussten wegen den Corona-Massnahmen eingestellt werden. Als Alternative zu den Café-Guglera wollten wir Anfang Jahr mit Kinderateliers im Bundesasylzentrum Guglera präsent sein – da es mit Erwachsenengruppen nicht möglich war. Kurz darauf wurde uns mitgeteilt, dass aus Corona-Sicherheitsgründen vorerst nur Aktivitäten ausserhalb des Zentrums möglich sind. Daher führen wir[…]